html5 templates

Symposium

19. September 2019 // In Plauen bei EControl-Glas

Symposium zum Jubiläum

Zehn Jahre schon entwickelt, forscht und produziert EControl-Glas aus dem sächsischen Plauen das smart glass. Als Manufaktur mit inzwischen 50 Mitarbeitern steht dabei die Nähe zum Kunden im Vordergrund. Diese profitieren so von kurzen Lieferwegen, direkten Ansprechpartnern und hoher Qualität.

Anlässlich des Jubiläums wird es deshalb vom 19. bis 20. September ein Symposium und Workshops geben. Vertreter aus den Bereichen Bauen, Wohnen und Architektur kommen am Firmensitz in Plauen zusammen. Dabei rücken vor allem die Einsatzmöglichkeiten und zukünftigen Entwicklungen sowie Anforderungen der Branche in den Fokus. Das Symposium soll neue Impulse setzen und zum Austausch anregen.

Die Vorträge

Das Symposium am 19. September gliedert sich in vier thematische Schwerpunkte:

Digitalisierung der Glas- und Bauindustrie
mit Philipp Bachofner

Die Digitalisierung ist ein Thema, um das wohl keiner mehr herum kommt – auch unsere Branche nicht.

Philipp Bachofner vom Schweizer ICT-Spezialist sieber&partners erläutert Ihnen am 19. September die Chancen, die die neuen Technologien mit sich bringen. Trends müssen schneller erfasst und bestehende Geschäftsmodelle hinterfragt werden.

Philipp Bachofner hat sich dabei vor allem auf kleine und mittelständische Unternehmen konzentriert. Dabei ist er Spezialist, wenn es darum geht, neue Potenziale für Unternehmen zu erkennen und zu erschließen.

Energiemanagement an der Fassade
mit Dipl.-Ing. Stephan Schlitzberger

Im Bereich Energiemanagement ist Dr.-Ing. Stephan Schlitzberger vom Kasseler Ingenieurbüro Hauser ein echter Fachmann.
Er erläutert Ihnen, wie Glas zu einem dynamischen Element im Licht- und Wärme-Management wird.

So lässt sich zum Beispiel durch den Verzicht auf Außenverschattung eine höhere Resistenz der Fassade gegen Umwelteinflüsse erzielen. Außerdem kann durch minimalen Energiebedarf der Aufwand für die Klimatisierung deutlich gesenkt werden.

Intelligente Automatisierung mit Smarthome mit Dipl.-Ing. Christian Koch

Die elektronische Vernetzung der eigenen vier Wände wird immer beliebter: Smarthome-Lösungen sorgen einfach für mehr Wohnqualität.

Auch im Kontext der Gebäudeautomatisierung tut sich einiges. Die weltweit agierenden Verbindungsspezialisten von WAGO Kontakttechnik kennen dabei das Potenzial ganz genau.

Doch neben den Chancen bringt die Digitalisierung auch Herausforderungen mit sich. Intelligente Gebäude müssen sich den Nutzern flexibel anpassen können. Wie das umgesetzt werden kann, erfahren Sie bei unserem Fachsymposium.

Entwicklungspotenzial von smart glass
mit Dipl.-Ing. Tobias John

Einen Einblick in das Entwicklungspotenzial von „smart glass“ rundet Tag Eins unseres Symposiums ab.

EControl Geschäftsführer Tobias John zeigt, in welche Richtung unsere dimmbaren Glaslösungen gehen. Unsere hausinterne Forschungsabteilung entwickelt die Technologie des dimmbaren Glases und des thermischen Managements stetig weiter. Hier haben wir vor allem den Energiesparfaktor fest im Blick.

Zu den Zukunftsplänen zählt auch die Vollintegration in die Klimatisierungskonzepte von Gebäuden. Stichwort: vorausschauende Klimaregulierung. So soll das System je nach Jahreszeit vollautomatisch gesteuert werden.

Fachsymposium am 19. September – Bitte melden Sie sich an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Jetzt anmelden!

Mobirise

Zeitlicher Ablauf

19. September 2019 // In Plauen bei EControl-Glas GmbH & Co. KG

14:00 Uhr

Welcome

Kaffee – Netzwerken – Kennenlernen

14:30 Uhr

Eröffnung

» Eröffnung durch Tobias John,
Geschäftsführer EControl-Glas
» Worte zur Digitalisierung
durch Vertreter aus der Politik

15:00 Uhr

 Fachsymposium und Diskussion

» Thema: „Digitalisierung der Glas- und Bauindustrie“ //
Philipp Bachofner

» Thema: „Energiemanagement an der Fassade“ //
Dr.-Ing. Stephan Schlitzberger

» Thema: „Intelligente Automatisierung mit smarthome“
Christian Koch

» Anwenderberichte //
Architektenkammer Baden Württemberg, Michael Pauls
und Goldbeckbau Ost GmbH

» Ausblick: „Entwicklungspotenzial smart glass //
Tobias John

17:15 – 19:00 Uhr

Get-Together

Netzwerken – Informationen austauschen in den Werkhallen von EControl

Location EControl

EControl-Glas GmbH & Co. KG

Otto-Erbert-Straße 8, D-08527 Plauen

Parkmöglichkeiten:

Direkt auf dem Gelände

Anfahrt:

Anfahrt über A72 – Abfahrt 6 „Plauen Süd“

Zum Download:

Ablaufplan zum Symposium

© 2019 EControl-Glas GmbH & Co. KG // Otto-Erbert-Straße 8, 08527 Plauen //  Telefon: 03741 14820-0 // info@econtrol-glas.de
www.econtrol-glas.de